Über mich


Was gibt es Schöneres als die süßen Sünden im Leben? Tolle Desserts, traumhaft schöne Torten, klassische Kuchen, Gebäck und Pralinen – mit all diesen Naschereien startete ich meinen Berufsweg. Denn: Ich absolvierte meine Ausbildung im Konditorenhandwerk in einer kleinen Münchener Konditorei.

Nach einigen Stationen in der Gastronomie – unter anderem im Münchener Hofbräuhaus – ging ich zu Alfons Schuhbeck ans Münchener Platzl. Ich erlebte eine unglaublich lehrreiche Zeit! Diese enorme Vielfalt weckte mein leidenschaftliches Interesse für Gewürze aller Art. Besonders begeistert war ich über die enge Zusammenarbeit mit dem Klinikum Rechts der Isar. In Schuhbecks Unternehmen gab es eigens einen Arzt und eine Ökotrophologin, die einen regen Austausch mit dem Klinikum über die neuesten wissenschaftlichen Studien über die Wirkweise von Gewürzen pflegten. Noch ein absolutes Highlight waren die vielen prominenten Gäste wie Arnold Schwarzenegger, Ralf Möller, Thomas Gottschalk, Helene Fischer und viele mehr, die ich zum Teil persönlich betreute.

Danach ging ich als Filialleiter zu Feinkost Gepp´s. Meine Aufgabe war eine spannende Mischung aus Einzelhandel und Kochen. Ich schrieb Rezepte für Social Media und kochte auf Showbühnen und Events wie zum Beispiel bei der Filmpremiere von „Fifty Shades of Grey“ in Nürnberg.

Nach einem Jahr entschloss ich mich zu Feinkost Käfer zu wechseln. Ich übernahm die stellvertretende Filialleitung mit verschiedenen kulinarischen Zusatzaufgaben wie interne Verkostungen oder Rezeptentwicklung. Außerdem wurde mir die Leitung der Frisch-Fisch-Abteilung übertragen. Ich kümmerte mich darum, den anspruchsvollen Kunden von Feinkost Käfer die beste Auswahl an heimischen und exotischen Fischen und Meeresfrüchten anbieten zu können.

Meine nächste Station war Crusta Nova. Das Unternehmen betreibt in der Nähe von München, genauer gesagt in Langenpreising, eine Aquakultur für White Tiger Garnelen. Ich bekam die Leitung des Weißbereichs und insbesondere die Aufgaben des Marken- und Genussbotschafters übertragen. In dieser Funktion hatte ich die Gelegenheit, mit einer Vielzahl an nationalen und internationalen Sterneköchen zusammenzuarbeiten.

Sie sehen, dass ich in meiner Karriere einen wertvollen Schatz an Erfahrungen sammeln durfte, für den ich sehr dankbar bin. Dieses Wissen bringe ich intensiv in meine eigene Gewürzlinie, in meine Kochkurse, in mein Catering und in das Show- und Eventkochen ein. Denn nichts ist mir wichtiger, als meine Gäste mit gesundem und sinnlichem Genuss zu begeistern!